WIE MOTIVIEREN UND INFORMIEREN WIR UNSERE MITARBEITER BEI VERÄNDERUNGEN?

CHANGE-KOMMUNIKATION

 

Bedingt durch die Digitalisierung, die weiter voranschreitende Globalisierung und viele andere Faktoren reorganisieren Unternehmen sowie öffentliche Arbeitgeber ihre Strukturen und Prozesse in einem immer höheren Tempo.Dabei wird häufig übersehen, dass den Mitarbeitern die Hintergründe für Veränderungen unbekannt sind. Hinzu kommt, dass das Veränderungstempo für zahlreiche Mitarbeiter zu schnell ist. Die Konsequenz: Große Teile des Personals widersetzen sich den Changevorhaben. Doch das muss nicht sein, wenn die interne Kommunikation die Befürchtungen der Mitarbeiter ernst nimmt und sie umfassend informiert. Prof. Däfler diskutiert mit Ihnen zentrale Fragen der Change-Kommunikation und erarbeitet Lösungen für Ihre spezifischen Probleme.

  • Wie ist unsere interne Kommunikation bislang strukturiert?
  • Wer ist für die interne Kommunikation verantwortlich?
  • Welche Instrumente werden bislang eingesetzt?
  • Was lief bisher gut?
  • Was ist verbesserungsbedürftig?
  • Welche Bedürfnisse haben Mitarbeiter bei Veränderungsprojekten?
  • Wie wollen wir diese Bedürfnisse erfüllen?
  • Was benötigen wir, um gute Change-Kommunikatoren zu werden?