MANAGER-WORKSHOP | KEIN STRESS ... MIT DER VERÄNDERUNG

WIE MOTIVIEREN WIR UNSERE MITARBEITER FÜR DEN WANDEL?

 

Anlässe für betriebliche Veränderungen gibt es viele. Gerade durch die Digitalisierung hat sich der Veränderungsdruck für Unternehmen und die öffentliche Verwaltung nochmals erhöht. Prozesse werden umgestellt, Abteilungen und Teams anders zusammengestellt, neue Software wird eingeführt ... So sinnvoll und notwendig solche Maßnahmen sein mögen, so sehr scheitert deren Umsetzung oft am Widerstand der Mitarbeiter. Weit verbreitet ist die Angst vor Neuerungen. Vielfach wird befürchtet, mit den Herausforderungen nicht zurecht zu kommen. Offen und verdeckt werden dann die Veränderungsbemühungen blockiert.

 

In diesem Workshop setzen Sie sich zusammen mit Prof. Däfler mit den eigentlichen Ursachen für Widerstände auseinander. Systematisch ermitteln Sie die konkreten Bedenken Ihrer Mitarbeiter und erarbeiten Lösungen, wie diese beseitigt werden können. Zudem überlegen Sie sich ein Kommunikationskonzept - denn Veränderungen scheitern häufig deshalb, weil es schlichtweg versäumt wurde, Hintergründe zu erläutern und den Mitarbeiter ausreichend Frage- und Mitsprachemöglichkeiten zu geben.