Du musst dein Ändern leben

Veränderungen als Chance begreifen

 

Prof. Däflers Botschaft ist klar: In diesem Vortrag vermittelt er seinen Zuhörern, dass Veränderungen längst nicht so negativ sind, wie sie uns oft erscheinen. Im Gegenteil: Wer sich nicht ändert und wer Veränderungen ablehnend gegenübersteht, wird schnell ins Hintertreffen geraten. Dies drückt auch das Zitat von Rainer Maria Rilke aus, das diesem Vortrag als Titel dient: „Du musst dein Ändern leben“.

 

Natürlich sind nicht alle Änderungen im (Berufs-)Leben positiv - doch fast immer kann es gelingen, den Wandel zur persönlichen Weiterentwicklung zu nutzen. Dazu allerdings muss man offen sein und die zugrundeliegende Situation objektiv einschätzen. Wer dies tut, der sieht, dass wir häufig das Ausmaß und die Folgen der erwarteten Veränderungen grandios über-schätzen und uns das Kommende viel schlimmer ausmalen, als es dann tatsächlich sein wird. 

 

Voller Esprit, praktischer Beispiele und anschaulicher Anekdoten nimmt Däfler seinem Publikum mit diesem Vortrag die Scheu vor (betrieblichen) Veränderungen und motiviert es, optimistisch in die Zukunft zu schauen.

 

Inhalt

  • Veränderungen haben den Mensch zum Menschen gemacht
  • Widerstand ist normal
  • Negativitätsdominanz
  • Panta rhei - alles fließt
  • Wahrnehmungsverzerrungen
  • Selbstverantwortung zeigen
  • Methoden zum Gelassenwerden
  • Ei-Kartoffel-Kaffee-Typologie
  • Donald-Trump-Prinzip
  • Body-Mind-Effects
  • Köpfchen einschalten
  • Handlungsspielräume erkennen