Vortrag "Das Passwort fürs Leben heißt Humor"

Die 9 Geheimnisse gelassener Menschen

Ob 20 oder 600 Gäste: Däfler versteht es stets, sein Publikum zu unterhalten und zugleich praxistaugliche Methoden/Tipps zu vermitteln. Zahlreiche begeisterte Teilnehmer bestätigen ihm immer wieder eine kompetente, wertschätzende und lockere Vortragsweise. Ohne akademische Allüren, dafür mit viel Humor und Energie inspiriert der sympathische Hochschullehrer seine Zuhörer – Praxisnutzen garantiert! 

 

Selbstverständlich geht Prof. Däfler individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und berücksichtigt inhaltlich Ihre spezifischen Wünsche/Anforderungen.

 

Außer seinem Vortrag "Das Passwort fürs Leben heißt Humor" hat Prof. Däfler noch weitere Themen in seinem Portfolio - bitte sprechen Sie ihn direkt an.


Dauer: zwischen 20 und 120 Minuten
Vortragssprachen: Deutsch und Englisch
Methoden: Mitmachübungen, Einlagen mit Teilnehmern, professionell gestaltete Folien, kurze Videoclips und "Gabi" – die Gans

Das Buch zum Vortrag: Das Passwort fürs Leben heißt Humor, Springer Verlag 2017


Nur zu oft verpassen wir (alltäglichen) Problemen den Status einer Katastrophe. Die verpatzte Kundenpräsentation, der verlorene Auftrag, der nachlässige Kollege, die im Stau verschwendete Zeit – all das und vieles mehr treibt uns die Zornesröte ins Gesicht. Keine Frage: Immer mehr wird von uns gefordert und immer weniger Zeit steht uns dafür zur Verfügung. Das stresst uns, macht uns reizbar und lässt uns ungeduldig werden. Dies empfinden wir selbst meist als unangenehm und nehmen uns fest vor, künftig gelassener zu sein. Doch bereits in der Schlange an der Supermarktkasse verzweifeln wir wieder aufs Neue. Die Umstände können wir nicht ändern. Aber uns selbst.

 

Hier setzt Professor Däflers humorvoller Vortrag an, der auf seinem gleichnamigen Buch basiert. Er stellt praxiserprobte Techniken vor, mit denen man gelassener werden kann und die sich gleichermaßen in Job, Familie und Partnerschaft anwenden lassen. Ohne theoretischen Ballast und ganz ohne esoterisches Geschwurbel präsentiert Däfler seinen Methodenkoffer. Durch einfache Merkhilfen und zahlreiche praktische Beispiele lassen sich die einzelnen Werkzeuge schnell erlernen und anwenden.

 

Inhalt (Auszug)

Das „Bumerang-Gesetz“

Freundlichkeit als Schlüssel

Das „Britta-Steffen-Motto“

Die „Google-Maps-Technik“

Das „Orangen-Problem“

Das „Glückskeks-Prinzip“

Schuhe gegen Stress

Die „Als-ob-Theorie“ nach James-Lange

Das „Sauerstoffmasken-Prinzip“