TEAM-GESPRÄCH: WIE BESSER ZUSAMMENARBEITEN?

Ort Inhouse  Dauer 4 - 8 h  Teilnehmeranzahl 5 – 8

 

In vielen Unternehmen, Abteilungen oder Projektteams hapert es mit der Zusammenarbeit. Die Gründe dafür sind zahlreich:

  • Unterschiedliche Charaktere und Arbeitsweisen/mangelnde Toleranz (die „Chemie“ stimmt nicht)
  • Unterschiedliche persönliche Ziele (z. B. Karriere/Macht vs. Sicherheit und Work-Life-Balance)
  • Unterschiedliche oder widersprüchliche betriebliche Ziele (z. B. Vertrieb vs. Produktion)
  • Unklare Verantwortlichkeiten und Prozesse
  • Überlastung, Termindruck, übertriebene Vorgaben, schlechte Führung
  • Mangelhafte Kommunikations- und/oder Stressbewältigungskompetenzen

 

Prof. Däfler sucht im Gespräch mit Ihrem Team die Ursachen einer schlechten Zusammenarbeit und erarbeitet gemeinsam mit den Mitgliedern Lösungen, wie etwa das Aufstellen von „Spielregeln“ oder die Vereinbarung von Kommunikationsstandards.

 

Hinweis: Die Durchführung des Team-Gesprächs setzt die Mitwirkungsbereitschaft und Offenheit aller Teilnehmer voraus.